Erzähle uns deine Story

Du hast deine Geschichte, die dich dazu gebracht hat, eines der kompetentesten Fitness- und Rehastudios zu besuchen.
Was ist deine Story?

Ute Walter (61)
Ich bin langjährige Krebspatientin mit Therapiefolgeschäden. Immunschwäche, überstandener Herzinfarkt und Schlaganfall, Knie OPs, Schulterfraktur, Brust und Halswirbelfrakturen, Fußbestrahlung akute Polyarthrose.
Das Training auf der thera-peutischen Slackline hilft mir immens!

Stephan Bechthold (57)
Dank therapeutischer Slackline konnte ich viel verloren gegangenes nach meinem Multihirninfarkten im Jahr 2017 wieder erlangen. Balance, Stabilität, Sicherheit und Konzentrations-steigerung.

Marita Eichhorn (57)
Warum ich die therapeutische Slackline mache? Das ist gut für den Rücken, Tiefenmuskulatur, gut für die Konzentration und am wichtigsten: es macht mega Spaß.

Thorsten Höger (40)
Mehrere Ärzte haben mir zu einer Bandscheiben OP geraten, weil sie mir bei meinen Schmerzen nicht helfen können.
Das pure Team hat durch gezieltes und individuelles Training auf der therapeutischen Slackline meine Tiefenmuskulatur so gestärkt, dass ich wieder arbeiten kann, ohne Schmerztabletten. Eine OP konnte verhindert werden.


Zu versuchen, das Gleichgewicht zu finden und zu halten, trainiert die Koordination, das Balancegefühl und vor allem die kleinen und nahe an den Gelenken befindlichen Muskeln, die anderweitig so schwer trainierbar sind.


Dein Physiotherapeut, hier im Therapiezentrum, kann Dir aus der täglichen Praxis bestätigen, wie wichtig diese sind, um etwas gegen viele Arten von Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen zu tun.

Die therapeutische Slackline ist für jedes Alter geeignet und die ideale Gleichgewichtsschulung und Sturzprophylaxe. Sie ist eine Schulung für Körper und Geist.

 

Die therapeutische Slackline schult sowohl die Körperwahrnehmung, als auch die Körperbeherrschung, deckt körperliche Schwachstellen, muskuläre Defizite und die eigene Schiefe auf. Es wird ein gezieltes, individuelles und sehr effektives Training ermöglicht, das zudem richtig Spaß macht und das Selbstbewusstsein stärkt, weil man dabei über sich selber hinauswachsen kann.
Dieses Training schult immens die geistige und körperbezogene Achtsamkeit, und die Konzentrationsfähigkeit nimmt messbar zu.